Echte Handarbeit

Buddelship

Buddelship_001

Themen

Buddelship braut auf einer 10-Hektoliter-Anlage in handwerklichen Verfahren mit guten Zutaten in den Räumen einer ehemaligen Fischfabrik in Hamburg-Eimsbüttel. Alle Biere sind natürlich ungefiltert und unpasteurisiert. Dadurch sind sie zwar nicht ganz so lange haltbar, aber der ganze Geschmack bleibt erhalten. Alle Flaschen werden von Hand abgefüllt und etikettiert. Kenner schmecken die Handarbeit in jeder einzelnen Flasche vom Klassiker wie dem Pils bis zum Pale Ale.

Die Biere gibt es im gut sortierten Handel. Zu besonderen Anlässen öffnet Braumeister Simon Siemsglüss auch schon mal die Türen seiner Brauerei und zapft selbst. Ein eigener Taproom, der die gesamte Bandbreite von Buddelship präsentieren soll, ist derzeit in Planung.

http://www.buddelship.de/