Zu Besuch bei Stadtfarmern und Eisdealern

Marco Antonio Reyes-Loredos Ausflugstipps für Wilhelmsburg

Marco Loredo BiGa 04 EN

Zwischen Kanälen, Wildblumenwiesen, Industrieflächen und Wohngebieten regt sich was: Ein Flakbunker wird zum Café, eine als Flohmarkt getarnte Ideenbörse kapert monatlich eine alte Fabrik, im Schatten eines Leuchtturmes wird Bier gebraut und in einem Nachtclub plötzlich Pizzateig geknetet. Willkommen auf der Elbinsel Wilhelmsburg!

Autor

Lena Frommeyer

Lena Frommeyer ist Journalistin, die in gesellschaftlichen Nischen nach Themen sucht und sich in der Kulturlandschaft herumtreibt.

Mehr von Lena

Im Sommer 2017 kann man das Reiherstiegviertel im Norden der Elbinsel Wilhelmsburg getrost als einen der kreativsten Flecken Hamburger Erde bezeichnen. Es gibt viele gute Gründe, den Stadtteil zu erkunden – hier sind acht Ausflugsziele:

Minitopia
Hamburgs erste Stadtfarm ist ein Spielplatz moderner Selbstversorger. Minitopia liegt mitten im Industriegebiet, auf einem Gelände mit verlassenen Werkstätten und einer großen verwilderten Außenfläche. Hier testen die Initiatorinnen Stefanie Engelbrecht und Katrin Schäfer, welche Lebensmittel man selbst herstellen kann. Hier geht’s zur Anmeldung zum Gärtnern.

FlohZinn
Der Kulturflohmarkt in den Wilhelmsburger Zinnwerken findet an jedem ersten Sonntag im Monat statt und bietet immer ein super Extraprogramm: Im Comicbus liest man Bildergeschichten, die Lichtbildkiste produziert Erinnerungsfotos, auf der Tanzfläche wird zu Livemusik geschwoft, Imker und Gärtner der Elbinsel verkaufen ihre Erzeugnisse.

Kaffeeklappe
Das Bistro in der Fährstraße greift die Tradition der gleichnamigen Hafenkantinen auf, die früher die Arbeiter mit Kaffee und Suppe versorgten. Auch in der Kaffeeklappe des 21. Jahrhunderts frönt man einem geselligen Lebensstil. Hier gibt es leckere selbstgebackene Kuchen und – Überraschung – Kaffee.

Kaffeeklappe Marco
Hafenkantine 2.0.: Marco in dem Café Kaffeeklappe, das er mitgegründet hat.

Wilhelmsburger Eisdealer
Wenn die Schlange vor dem Eckladen an der Veringstraße wieder bis auf den Gehweg reicht, dann ist Sommer in Wilhelmsburg. Der Eisdealer in der Veringstraße ist ein prima Ziel nach einem Spaziergang am Veringkanal. Hier gibt es hausgemachtes Eis und Sorbets in kreativen Sorten: Salzkaramell schmeckt irre gut.

Turtur
Im Winter Nachtclub, im Sommer Pizzeria – das Turtur ist wandelbar. Idyllisch liegt das Lokal direkt am Veringkanal mit Blick auf das Archipel, einer schwimmenden Plattform, die von den Anwohnern als Treffpunkt und Ort für Workshops und Konzerte genutzt wird.

Turtur
Im Sommer kann man das Turtur auch für Hochzeiten mieten.

Interkultureller Garten
Wer am Veringkanal vom Stadtteilzentrum Honigfabrik aus gen Süden läuft und um eine der vielen Ecken biegt, findet sich vor einem bunt bemalten Gartenzaun wieder. Auf der anderen Seite wird in Hochbeeten gebuddelt und gelacht, Insekten fliegen durch die Luft und alles blüht.

Bunthäuser Spitze
Wie grün Wilhelmsburg wirklich ist, findet man erst bei einer Fahrradtour über die Insel heraus. Perfektes Ausflugsziel ist die Bunthäuser Spitze – der Ort, an dem Norderelbe und Süderelbe aufeinandertreffen. Neben viel Natur bietet das Idyll einen Leuchtturm, einen Wohnmobilstellplatz, eine Gaststätte und die Bunthaus Brauerei, in der echtes Wilhelmsburger Bier gebraut wird. Eine Besichtigung ist allerdings nur nach Voranmeldung möglich.

Vju
Einen beeindruckenden Blick auf die Hamburger Skyline hat man hoch oben vom Energiebunker aus. Der ehemalige Flakbunker, der mitten im Reiherstiegviertel liegt, wurde zu einem regenerativen Kraftwerk mit Großwärmespeicher ausgebaut und versorgt das Viertel mit Strom. In einen der Türme ist das Café Vju gezogen. Hier kann man hervorragend schlemmen und schlürfen.

Ausflug nach Wilhelmsburg?

Acht Orte zum Erkunden

Interkultureller Garten

Fährstraße 67
21107 Hamburg
http://www.interkgarten.de/

FlohZinn

Am Veringhof 7
21108 Hamburg
http://www.zinnwerke.de/

Minitopia

Georg-Wilhelm-Straße 322
21107 Hamburg
http://minitopia.hamburg/

Wilhelmsburger Eisdealer

Kaffeeklappe

Fährstraße 69
21107 Hamburg

Bunthäuser Spitze

Moorwerder Hauptdeich 33
21109 Hamburg
http://www.bunthaus.beer/
  • Turtur
    1

    Turtur

    Auf den Bierbänken im Außenbereich schmecken die Limo und die frisch geknetete Pizza besonders gut. Neue Sorte: Birne trifft Gorgonzola. Echt lecker!

    Am Veringhof 13 D-21107 Hamburg
  • Marco Loredo Content 01 Neu
    2

    Interkultureller Garten

    Der interkulturelle Garten ist eine Anlaufstelle für Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Wurzeln und damit ein gelungenes Integrationsprojekt. Es gibt sogar regelmäßig einen Pflanzenmarkt.

    Fährstraße 67 21107 Hamburg
  • Marco Loredo BiGa 04 EN
    3

    FlohZinn

    Viele Stände laden zur Schnäppchen-Schlägerei, die Fahrradgarderobe passt auf die Drahtesel der Besucher auf und Bewohner aus dem Viertel servieren äthiopische, österreichische oder polnische Gerichte. Der FlohZinn ist so bunt, wie er sich anhört.

    Am Veringhof 7 21108 Hamburg
  • Vju
    4

    Vju

    Die angeschlossene Aussichtsterrasse steht auch Nicht-Gästen offen (Zeiten beachten). In 30 Metern Höhe hat man einen 360-Grad Blick über (fast) ganz Hamburg und kann die Landungsbrücken, die Tanzenden Türme auf der Reeperbahn und den Michel und die Elbphilharmonie sehen.

    Neuhöfer Str. 7 21107 Hamburg
  • Minitopia
    5

    Minitopia

    Minitopia soll ein Zeichen gegen Verschwendung von Lebensmitteln setzen. Mittlerweile haben sich viele Unterstützer des Projekts gefunden, eine Werkstatt und Ateliers werden gebaut und Workshops angeboten.

    Georg-Wilhelm-Straße 322 21107 Hamburg
  • Eisdealer
    6

    Wilhelmsburger Eisdealer

    Hier gibt es hausgemachtes Eis und Sorbets in kreativen Sorten: Salzkaramell schmeckt irre gut. An die hochprozentige Sorte Bunthaus wagen sich nur mutige Menschen heran – es wird aus einem Bier hergestellt, das auf der Elbinsel gebraut wird.

    Veringstraße 155 21107 Hamburg
  • Kaffeeklappe Marco
    7

    Kaffeeklappe

    Frühstück und Mittagstisch werden aus regionalen Zutaten zubereitet, beispielsweise vom Biohof in Moorwerder. Ein großes veganes Angebot steht auf der Tageskarte. Nachmittags gibt es Kuchen und man schnackt mit den Stammkunden in Sesseln sitzend über das Viertel und schnuppert an den frischen Blumen auf den Tischen.

    Fährstraße 69 21107 Hamburg
  • Bunthäuser Spitze
    8

    Bunthäuser Spitze

    Neben viel Natur bietet das Idyll einen Leuchtturm, einen Wohnmobilstellplatz, eine Gaststätte und die Bunthaus Brauerei, in der echtes Wilhelmsburger Bier gebraut wird. Eine Besichtigung ist allerdings nur nach Voranmeldung möglich.

    Moorwerder Hauptdeich 33 21109 Hamburg