Von Eimsbüttel aus Europa erobern

Kiezspaziergang mit Musikerin Lùisa

hamburgahoi luisa title

Von Seehühnern auf dem Weiher über den „Krämerladen“ auf der Osterstraße bis zum Café ZeitRaum: Musikerin Lùisa zeigt uns ihr gemütliches Viertel. Hier fühlt sie sich zu Hause, ihre Ziele aber gehen weit über die Grenzen Eimsbüttels hinaus.

Autor

Dirk Wilberg

Dirk Wilberg ist ein im Münsterland aufgewachsener Nordfriese, wohnt seit 2010 in Hamburg und betreibt in der Hansestadt u.a. ein Musik-Label und eine Musik-PR-Agentur.

Mehr von Dirk

Fotos: Roeler

„Ich habe als Musikerin eher Europa als Deutschland im Blick“, sagt Lùisa während wir an einem der wenigen schönen Sommertage in Hamburg zusammen einen Morgenkaffee trinken und dabei das muntere Treiben der Seehühner auf dem kleinen Weiher im Eimsbütteler Park beobachten. Was aus dem Mund einer Nachwuchsband ziemlich großspurig klingen würde, fügt sich bei der 24-Jährigen nahtlos in ihr sympathisches Gesamtbild.

Von den Eltern zum Klavier, vom Bruder zur Gitarre gebracht: Schon früh entdeckt Lùisa ihre musikalische Begabung. Auch Sprachen begeistern sie, neben Englisch lernt sie Französisch, Spanisch, Italienisch und Latein.

Bald schon kombiniert Lùisa in ihren Liedern beide Leidenschaften und singt auf Englisch, Französisch und Italienisch. Um die Sprachbegeisterung und das musikalische Talent zu vertiefen, wagt sie 2011 nach dem Abitur im heimatlichen Marburg den Schritt von Hessen in die Hansestadt.

„Eigentlich bin ich für mein Sprachstudium nach Hamburg gekommen“, sagt sie. „Aber mein Fokus hat sich dann auf die Musik verschoben.“ Schnell knüpft Lùisa erste Kontakte zu Musikern und baut sich ein kleines Netzwerk auf. 2012 gewinnt sie den lokalen Musiker-Nachwuchspreis „Krach & Getöse“, spielt daraufhin mehr und mehr Konzerte – nicht nur in Deutschland, sondern schon bald in ganz Europa.

Hamburg ist dabei für sie nicht nur Sprungbrett, sondern auch immer wieder Rückzugsort und kreativer Ruhepol. Nach vielen Umzügen ist Lùisa heute im gemütlichen Eimsbüttel angekommen: „Ich mag den kleinstädtischen Charakter des Viertels, hier fühle ich mich Zuhause.“

Und so verlassen wir das Café im Eimsbütteler Park und schlendern noch ein wenig durch Lùisas Viertel. Gleich ums Eck halten wir für einen kurzen Plausch im „Fruchthaus Tropica“. Der Besitzer des Obst- und Gemüseladens freut sich, sie zu sehen: Er besitzt ein Exemplar ihres aktuellen Albums „Never Own“.

  • hamburgahoi luisa content 04 DE
  • hamburgahoi luisa content 01 DE
  • hamburgahoi luisa content 03 DE
  • hamburgahoi luisa content 05 DE
  • Am Café im Park direkt am Eimsbüttler Weiher treffen wir Lùisa.

  • 2011 zog Lùisa nach Hamburg - ursprünglich für ein Sprachstudium.

  • Auch ihr Proberaum ist in Eimsbüttel, nur ein paar Gehminuten von ihrer Wohnung entfernt.

  • Beim „Fruchthaus Tropica“ kauft sie immer Obst und Gemüse.

Wir schlendern weiter, landen bei „About Songs & Books“ und stöbern uns durch Bücher und Platten. Lùisa kommt mit den Betreibern ins Gespräch und verabredet spontan, demnächst bei einem der regelmäßigen Konzertabende im Laden aufzutreten. Nach einem kurzen Zwischenstopp im „Krämerladen“ auf der Osterstraße, gehen wir weiter zum Café ZeitRaum, in dem Lùisa lange gearbeitet hat und entsprechend herzlich begrüßt wird.

Ihre Zeit widmet sie nun ganz der Musik, Nebenjobs hat sie keine mehr. „So bin ich frei, Songs zu schreiben und für Konzerte durch die Welt zu reisen“, sagt sie.

Lùisa ist im September für „Hamburg on Tour“ in Göteborg. Nach den erfolgreichen Ausflügen der Hansestadt nach Wien und Copenhagen ist das Stadtmarketing am 09. und 10. September in der schwedischen Großstadt zu Gast. Neben Interaktionen und Inszenierungen gibt es ungewöhnliche und unterhaltsame Events, die den Menschen vor Ort zeigen, wie Hamburg lebt, atmet und pulsiert – Lùisa tritt am Freitag, den 09. September um 15:30 Uhr auf dem Gustaf Adolfs Torg auf.

Mehr Infos über Lùisa findest du hier
www.listentoluisa.com

hamburgahoi luisa content 02

Weitere Orte

Café ZeitRaum

Müggenkampstraße 20
20257 Hamburg

Krämerladen

Osterstraße 169
20255 Hamburg
http://www.kraemerladen-hamburg.de

About Songs & Books

Schwenckestraße 68
20255 Hamburg

Café im Park

Im Gehölz 2
20255 Hamburg